headerphoto

AGBs für die Nutzung der Internetwerbe- u. Präsentationsschaltungen auf eu-gn.com

1. Inhalt der Website
eu-gn-TOURISTIK/reisequalitaet.de betreibt unter dieser Website (nachfolgend "Website") ein Online-Reiseportal, auf dem Reisemöglichkeiten und -angebote, Reiseaccessoires und Artikel rund um die Themen Sport, Gesundheit und Wellness  präsentiert werden. Der Nutzer kann auf der Website zudem mit dem jeweiligen Anbieter (Hotel, Veranstalter, Händler etc.) Verträge über eine Touristikleistung oder Warenlieferung abschließen. Des Weiteren stehen allgemeine Reiseinformationen und - hinweise zur Verfügung.


2. Vertragsverhältnis eu-gn-TOURISTIK/reisequalitaet.de - Anbieter - Nutzer
eu-gn-TOURISTIK/reisequalitaet.de tritt ausschließlich als Präsentationsplattform der Touristikleistungen der jeweiligen Anbieter auf - Verträge über Kontaktformulare entstehen ausschließlich mit dem Anbieter der Leistung. Zwischen eu-gn-TOURISTIK/reisequalitaet.de und dem Nutzer kommt im Falle der Buchung einer Touristikleistung bzw. im Falle der Bestellung einer Leistung bei einem auf den Websites vertretenen Anbieters kein Geschäftsbesorgungsvertrag zu Stande.

3. Vertragsverhältnis Anbieter - Nutzer und Vertragsbindung
Die auf der Website dargestellten Angebote von Touristikleistungen stellen KEIN verbindliches Vertragsangebot seitens eu-gn-TOURISTIK/reisequalitaet.de und/oder des jeweiligen Anbieters dar. Vielmehr handelt es sich um eine Aufforderung an den Nutzer, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit dem Anbieter der Touristikleistung abzugeben (invitatio ad offerendum). Die Angebotsabgabe durch den Nutzer erfolgt durch Eingabe seiner Daten in das Online-Buchungsformular und dessen Absendung an den Anbieter.

Der Nutzer ist für den Zeitraum von maximal 6 Tagen an sein Vertragsangebot gebunden. Innerhalb dieses Zeitraumes erklärt der jeweilige Anbieter entweder die Annahme des auf den Abschluss eines Vertrages gerichteten Angebots oder übermittelt dem Nutzer ein neues Vertragsangebot, das dieser innerhalb der darin bestimmten Frist annehmen kann. Bei Übermittlung einer Buchungsbestätigung oder Annahme des von dem jeweiligen Anbieter übersandten neuen Angebots durch den Nutzer kommt der entsprechende Vertrag über die Touristikleistung zu Stande. Der Vertragsschluss kommt ebenfalls bei Übersendung einer Rechnung durch den jeweiligen Anbieter an den Kunden zustande.

4. AGBs der Anbieter
Dem Vertrag über die Bereitstellung einer Touristikleistung bzw. die Lieferung einer Ware liegen eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Anbieters zu Grunde. Darin können Zahlungsbedingungen, Bestimmungen über Fälligkeit, Haftung, Stornierung, Umbuchung und Rückzahlung - soweit vorgesehen - sowie andere Beschränkungen und Obliegenheiten des Nutzers geregelt sein. Die entsprechenden AGB der Anbieter werden dem Nutzer auf der Website zur Einsichtnahme und Akzeptanz von eu-gn-TOURISTIK/reisequalitaet.de bereitgestellt.

5. Speicherung und Weiterleitung der Daten
Der Vertragstext und Ihre Bestelldaten werden von eu-gn-TOURISTIK als Sicherungskopie zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses gespeichert, sind aber von Ihnen nicht direkt über die Website abrufbar. Im Rahmen der Vertragsabwicklung leitet eu-gn-TOURISTIK/reisequalitaet.de die Vertragsdaten an die von Ihnen ausgewählten Vertragspartner  weiter.

6. Einsichtbarkeit
Allgemeinen Vertragsbedingungen der eu-gn-TOURISTIK/reisequalitaet.de, die Bedingungen der Anbieter von Touristikleistungen sowie die Versicherungsbedingungen der von uns angebotenen Produkte können Sie jederzeit auf unseren Seite einsehen und auf Ihrem Rechner speichern.

 

AGBs für Internetwerbe- u. Präsentationsschaltungen auf eu-gn.com

1. Geltungsbereich/Gegenstand/Vertragsabschluss
(1) Im Rahmen der Vermarktung von Werbeflächen in Online-Medien, insbesondere dem Internet, übernimmt eu-gn.com die Veröffentlichung und Verbreitung so genannter Werbebanner, Präsentationen, Pages, Rundfunk- und Werbespots im Online-Angebot zum Zwecke der Verbreitung im Internet.

(2) Die Abwicklung eines zu obigem Zweck zustande gekommenen Werbevertrages erfolgt ausschließlich gemäß den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anders lautende Bedingungen des Auftraggebers werden auch dann nicht geltender Vertragsbestandteil, wenn der Verein Medienberatung Leipzig diesen im Einzelfall nicht widerspricht.

(3) Der Werbevertrag kommt mit Unterzeichnung des Vermarktungsvertrages zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer eu-gn.comzustande.(4) Handelt der Auftraggeber für einen Dritten, so haftet er gegenüber eu-gn.com für den Bestand der Vollmacht und für die vollständige und richtige Bezeichnung des Dritten.

2. Pflichten des Auftraggebers
(1) Der Auftraggeber hat sichergestellt, dass die von ihm in Auftrag gegebene Werbung nicht gegen das im Erscheinungsbereich geltende Recht verstößt und Rechte Dritter nicht verletzt werden. Er stellt den eu-gn.com insoweit von allen Ansprüchen Dritter frei.

(2) Der Auftraggeber übernimmt es, dass zur Durchführung des Werbeauftrages notwendige Material rechtzeitig, bzw. wie im Vertrag festgelegt, fehlerfrei und vollständig und in einer für die in Auftrag gegebene Veröffentlichung geeigneten Form zu liefern.

(3) Der Auftraggeber ist verpflichtet, den zur Veröffentlichung notwendigen Umfang des Werbematerials, die erforderlichen technischen Spezifikationen sowie die Orts- und Zeitvorgaben für die Einreichung zu beachten. Er hat die Adressen der Internetseiten (URL), auf die Verbindungen ("Links") geschaltet werden sollen, vollständig und richtig anzugeben. Der Auftraggeber hat insbesondere sicherzustellen, dass die "Links" nicht zu Internetseiten führen, deren Inhalte gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstoßen oder die sittenwidrig sind.

3. Änderungsrechte
eu-gn.com ist berechtigt, nicht jedoch verpflichtet, dass von dem Auftraggeber eingereichte Material zu korrigieren, soweit dies zur Umsetzung vorteilhaft ist.

4. Gewährleistung
(1) Mängelrügen und -Reklamationen aller Art sind unmittelbar nach Kenntnisnahme eines Mangels, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach erster Veröffentlichung der Werbung, gegenüber eu-gn.com schriftlich anzuzeigen. Ersatzansprüche für verspätet angezeigte Mängel sind ausgeschlossen.

(2) Ersatzansprüche für Mängel, welche die Tauglichkeit der Leistung nur unerheblich beeinträchtigen, bestehen nicht.

(3) eu-gn.com ist zur Nachbesserung berechtigt.

(4) eu-gn.com leistet für Mängel Ersatz nach den bei Vertragsabschluss geltenden gesetzlichen Vorschriften.

(5) Das zur Durchführung des Auftrages übergebene Material ist zum Verbleib beim Verein Medienberatung Leipzig bestimmt. eu-gn.com ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, das Material nach Auftragserledigung zu vernichten.

(6) Wird ein Auftrag aus Gründen nicht erfüllt, die der Auftraggeber nicht zu vertreten hat, so gewährt eu-gn.com Ersatz durch Gewährung von Werbeleistungen, die der bis dahin infolge der Nichterfüllung offen gebliebenen vertraglichen Werbeleistung gleichwertig sind. Die Haftung für höhere Gewalt, Streik und Aussperrung ist ausgeschlossen.

(7) Der Ersatzanspruch des Auftraggebers ist auf die Gewährung von Werbeflächen innerhalb des Online-Angebotes von eu-gn.com in dem Umfang, in dem der Zweck der Werbeanzeige beeinträchtigt worden ist, begrenzt. Die weiter gehende Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bleibt hiervon unberührt.

(8) Probeabzüge bzw. Digitale Seiten werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zugesandten Probeabzüge. eu-gn.com berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden. Sendet der Auftraggeber den Probeabzug nicht fristgemäß zurück, so gilt die Genehmigung zur Veröffentlichung als erteilt.

5. Zurückweisung/ Vorfristige Beendigung
(1) Banner, Präsentationen, Sounds, Videos und Fotos deren Inhalt oder optische Aufmachung gegen bestehende Gesetze, behördliche Verbote, Rechte Dritter oder die guten Sitten verstoßen, können von eu-gn.com abgelehnt und ohne vorherige Ankündigung aus dem Angebot genommen werden.

eu-gn.com behält sich das Recht vor, Banner, Kampagnen oder Aufträge ohne vorherige Ankündigung zu stoppen oder abzulehnen, soweit diese zu Seiten, deren Inhalte gegen bestehende Gesetze, Rechte Dritter, behördliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen, oder zu Seiten eines Wettbewerbers von eu-gn.com führen.

Dieses Recht gilt auch dann, wenn eine einwandfreie Auslieferung auf Grund technischer Schwierigkeiten nicht gewährleistet werden kann. Entsprechendes gilt, soweit die genannten Seiten ihrerseits Links enthalten, die zu Seiten, deren Inhalte gegen bestehende Gesetze, Rechte Dritter, behördliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen, oder eines Wettbewerbers des eu-gn.com führen. Ersatzansprüche des Auftraggebers entstehen in diesen Fällen nicht. Der Vergütungsanspruch des eu-gn.com wird anteilig abgerechnet.

(2) Die Stornierung von Aufträgen kann bis spätestens 10 Tage vor dem festgelegten Erscheinungsdatum/ Zeitraum schriftlich bei eu-gn.com erfolgen. Im Falle einer wirksamen Stornierung werden dem Auftraggeber 25% des Auftragspreises als pauschale Aufwandsvergütung berechnet.(3) Soll ein Vertrag durch den Auftraggeber vorfristig gekündigt werden, bedingt dies der Schriftform. Die Leistungen für grafische Gestaltung ist in vollem Umfang zu erbringen. Gleiches gilt für die vollendete Zeit der Einstellung im Online-Medium. Für die Restlaufzeit wird eine Vergütungspauschale in Höhe von 10% der Einstellsumme fällig.

6. Besondere Regelungen
(1) eu-gn.com übernimmt die Gewähr für die Aufnahme und Einstellung von Werbebannern, Präsentationen, Sounds, Videos und Fotos laut dem geschlossenen Vermarktungsvertrag.

(2) eu-gn.com kann den Ausschluss von Werbebannern, Präsentationen, Sounds, Videos und Fotos etwaiger Konkurrenten des Auftraggebers nicht gewährleisten, gleichwohl gelten durch den Auftraggeber erteilte Auflagen als gegenstandslos.

(3) Wird ein Auftrag aus Gründen, welche eu-gn.com nicht zu vertreten hat, ganz oder teilweise nicht erfüllt, so ist der Auftraggeber verpflichtet, den anteiligen Anzeigenpreis zu erstatten.

(4) Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Ansprüche aus dem Vermarktungsvertrag mit dem eu-gn.com an Dritte zu übertragen.

7. Urheberrecht
Die durch eu-gn.com gestalteten Aufträge sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung von eu-gn.comweiter genutzt und weiterverbreitet werden.

8. Rechnungslegung
Die Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlungen werden nach Preisliste gewährt. Unberechtigte Abzüge werden kostenpflichtig nach belastet. Die Rechnungslegung erfolgt monatlich, wenn nichts anderes schriftlich vereinbart.

9. Schlussbestimmungen
(1) Sämtliche Vereinbarungen, Nebenabreden, Zusicherungen und nachträgliche Vertragsänderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

(2) Der ausschließliche Gerichtsstand für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten (einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen) ist Bozen. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Auftraggeber keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

(3) Erfüllungsort ist Dülmen.

(4) Auf das Vertragsverhältnis ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland anzuwenden.

10. Salvatorische Klausel
„Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.“

 

Haftungsausschluss für das Onlinereisemagazin eu-gn.com

1. Inhalt des Onlineangebotes
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.